headerphoto

Seminar: Preisverhandlungen erfolgreich führen

Argumentation und Einwandbehandlung für einen erfolgreichen Kaufabschluss!

(Seminar in Dortmund, Stuttgart, Hamburg, Nürnberg)

Im Verkauf werden Sie täglich mit Verhandlungssituationen konfrontiert. Was verkaufen Sie dem Kunden wirklich? Sie verkaufen keinen Preis, sondern den Nutzen, der dahinter steht. Die Motive Ihres Kunden zu erkennen und passgenau den Nutzen glaubwürdig zu argumentieren, ist der Einstieg in erfolgreiche Preisverhandlungen. Wenn Sie lernen wollen, IHRE Preise durchzusetzen, sind Sie in diesem Seminar Preisverhandlungen richtig.

An diesem Seminartag erweitern Sie anhand vieler praxisorientierter Übungen Ihr Wissen über die Argumentation, Provokationen, Einwände und steigern Ihre Wahrnehmung und Ihr Reaktionsrepertoire.

Gewinnen Sie an Überzeugungskraft!

Inhalte

Verhandlungsziele und Strategie

  • Was verkaufen Sie wirklich?
  • Motive der Verhandlungspartner erkennen

Techniken der Preisverhandlung

  • Ihre eigenen Stärken erkennen und in die Preisverhandlung einbringen
  • Provokationen mit gutem Gefühl begegnen
  • Werfen Sie alte Kommunikationsmuster über Bord – Sie haben mehr Möglichkeiten als Sie denken

Seminarziele

  • Sie entwickeln Ihre persönliche Preisverhandlungs-Strategie!
  • Sie erkennen blitzschnell die Kaufmotive Ihres Kunden!
  • Sie entdecken Ihre eigenen Stärken in der Preisverhandlung und wie Sie diese erfolgreich einsetzen!
  • Sie erlernen dialektische Techniken für die Preisverhandlungen!
  • Sie gewinnen an Sicherheit im Umgang mit Abwehrmechanismen und Widerständen
  • Sie gewinnen an Sicherheit im Abschluss und den weiteren Vereinbarungen!

Arbeitsmethoden:
Trainer Input, neues Wissen und viele praxisorientierte Übungen, ggf. Videofeedback
Zielgruppe:
Alle, die ihre Kompetenzen bezüglich Erfolgsstrategien erweitern wollen
Teilnehmer:
Max. 8 Personen
Seminardauer:
1 Tag von 10 - 17 Uhr
Teilnahmegebühr:
€ 750,00 zzgl. Tagungspauschale und MwSt.
Termine:
13.03.2019 in Stuttgart
25.06.2019 in Hamburg
18.09.2019 in Dortmund
08.11.2019 in Nürnberg
Anmeldung: