headerphoto

Corona Hinweise

30.07.2020

Wie alle Unternehmen haben auch wir uns an Hygiene- und Abstandsregeln zu halten. Für uns, die wir Jahrelang mit Menschen arbeiten, ist das selbstverständlich. Beruflich und privat.

In Seminaren gilt: Beim Eintreten in ein Hotel / Tagungsort ist ein Mund-Nasenschutz zu tragen. Im Seminarraum ist dies nicht erforderlich, wohl aber ein Abstand von mindestens 1,5 m zwischen den Personen. Wird der Seminarraum verlassen, muss wieder der Mund-Nasenschutz getragen werden.

Zurzeit haben Kunden und Teilnehmer Fragen zur Durchführung von unserem Deeskalationstraining - Mehr Sicherheit im Umgang mit schwierigen und aggressiven Personen

Dieses Training enthält u. a. Abwehrübungen (keine Selbstverteidigung!, niemand legt in unseren Seminaren jemand auf die Matte!), in denen 1,5 m Abstand nicht einhaltbar sind. Es gibt immer zwei Möglichkeiten:

1) In Abstimmung zwischen Trainer und Teilnehmenden führen wir die Übungen mit Mundschutz durch. Da uns der Mund-Nasenschutz im Alltag weiterhin begleiten wird, ist dies sogar eine gute Möglichkeit, auch mit der "Maskierung" umzugehen. Denn diese lässt uns die Mimik unseres Gegenübers nur sehr schwer bis gar nicht einsehen. Diese Variante hat also einen Zusatzlerneffekt.

2) Die unter 1) genannten Übungen werden beispielhaft und mit Abstand durchgeführt.

Das Training beinhaltet weiterhin die vielen schon bekannten praktischen Abwehr-Übungen, die keine unmittelbare Nähe erfordern. 

Bei Fragen erreichen Sie uns unter Telefon 05241 212617.

Bleiben Sie mutig und im Vertrauen. Angst und Sorge sind kein guter Begleiter.

Dieses Deeskalationstraining ist präventiv und schenkt Ihnen mehr Sicherheit für den Alltag.

Wir freuen uns auf Sie und sorgen dafür, dass Sie in unseren Seminaren so sicher wie möglich sind.

Ihr HH-Team

**************************************************

Seit dem 11.5.2020 darf außerschulische Weiterbildung wieder durchgeführt werden. Zu beachten sind die bereits bekannten Hygieneregeln und die Gewährleistung eines Mindestabstands von 1,5 m zwischen den Personen. Pro Person bedarf es 5 qm im Raum. Beim Eintritt in den Tagungsraum und wenn dieser verlassen wird, muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Im Seminarraum ist dieses nicht notwendig.

Für unsere offenen Seminare haben wir großzügige Räume mit Fenstern zum Öffnen reserviert. Teilweise stellen die Hotels auch Plexiglaswände zwischen den Sitzplätzen zur Verfügung. Wir arbeiten in kleinen Teilnehmergruppen von 2 - 6 Personen und bieten somit das höchstmögliche Maß an Sicherheit.

Aufgrund der aktuellen Situation in ganz Deutschland kürzen wir den Punkt Stornofrist in unseren AGBs Inhouse-Leistungen und Offene Seminare zunächst bis 31.12.2020 auf 14 Tage vor Seminarbeginn (statt 4 Wochen vorher). Damit sind Kunden die Inhouse-Seminare/Workshops/Coachings bei uns buchen oder an einem unserer offenen Seminare teilnehmen, auf der sicheren Seite. Sie und wir können die Durchführung kurzfristig entscheiden oder ggf. umbuchen.

Wir freuen uns auf die Teilnehmer/innen und darauf, dass die Arbeit die wir so gerne tun, weitergeht!

Mit viel Freude auf unsere weitere Zusammenarbeit und das Kennenlernen neuer Kunden...

herzlichst Ihr HH-Team